Außenansicht

Unterkirche

Innenansicht

Unser Gotteshaus


Kirchenbaufotos

Erbaut: 1949 bis 1955
Information im Bild!

 
Geschichte:
  • Seit 1890 besaß Klaffer eine eigene Meßkapelle.
  • 1941 Errichtung einer Kaplanei (Kaplan: Norbert Pühringer).
  • 1948 Gründung eines neuen  Kirchenbauvereins
    nachdem der Erste (1896) gescheitert war.
  • Spatenstich 1949,
  •  geweiht durch Diözesan-
    bischof Dr. Franz Zauner am 15.8.1955.
  • 1956 wurde der Pfarrhof bezugsfertig. 
Turmhöhe: 26 m Gibelhöhe: 17 m Länge: 35 m Breite: 15 m

 
  •  Am 1.1.1958 wurde die neue Pfarre mit den Ortschaften Klaffer, Freundorf, Pfaffetschlag, Holzschlag und Vorderanger errichtet.
  • Im selben Jahr wurde auch das Kino im umgebauten Pfarrsaal in Betrieb genommen.
  • Die Pfarre wurde bis 1979 von Herrn KsR. Norbert J. Pühringer geleitet, er war auch noch maßgebend bei der Gründung des 1. Oberösterreichischen Heilkräuter Schau- und Lehrgarten beteiligt.
  • 1980 Außen- und Innenrenovierung.
  • 2002 wurde mit den Umbauten des Pfarrsaals (Kino) und des Pfarrhofes begonnen.